Ihr Partner
in Sachen
Gesundheit und Sport

Seit 1907 besteht unser Familienbetrieb in Kipfenberg. Vier Generationen Handwerk und Entwicklung garantieren eine Synthese aus Tradition und Fortschritt.

Wir sind Ihr Ansprechpartner in Sachen Gesundheit und Sport. Gemeinsam mit Ihrem Arzt und Therapeuten (Gesundheitsnetzwerk mit vielen Ärzten und Therapeuten regional und überregional) werden wir Sie individuell beraten und versorgen, um jegliche Probleme in Alltag, Arbeit und Sport zu meistern.

Mit unserem Namen garantieren wir Ihnen hochwertige Qualität.

Hilfsmittel und Leistungen
in der Orthopädie(schuh)technik

Unser Leistungsspektrum umfasst alles was sich Ihr Körper wünscht:

Unser qualifiziertes Personal steht Ihnen jederzeit zur individuellen Beratung, Maßnahme und Anpassung zur Verfügung.

 

Orthopädische Schuhe

Von außen die Optik, die Sie sich vorstellen und innen die Technik, die sich Ihr Fuß wünscht.
Der Maßschuh wird speziell auf Ihr Fußproblem gefertigt, um so auch eine wirksame Lösung zu erreichen.

Maßschuhe

Wir fertigen für Sie Maßschuhe traditionell überliefert in reiner Handarbeit nach Ihren Wünschen an. Ob klassische Formen oder moderne Modelle– bei uns sind Sie in den richtigen Händen.

Orthesenschuhe

Viele Menschen empfinden das Tragen einer Beinorthese oftmals als Einschränkung ihrer Bewegungsfreiheit. Die Orthesenschuhe sind daher so konzipiert, eine optimale Passform von Fuß, Orthese und Schuh zu gewährleisten. Die stabile Fersenkappe sorgt in Kombination mit dem erhöhten und flexiblen Schaftrand für einen guten Sitz und eine hohe Standsicherheit.

Aber nicht nur die optimale Passform der Schuhe ist von Bedeutung. Auch das leichte An- und Ausziehen unserer Orthesenschuhe ist gerade im Alltag enorm wichtig. Durch den in vielen Modellen vorgezogenen Derbypunkt ist eine sehr weite Öffnung des gesamten Schuhs möglich.

An allen Orthesenschuhen lassen sich orthopädische Maßnahmen und Zurichtungen spezifisch umsetzen, damit die Füße optimal versorgt sind.

Entlastungsschuhe / Verbandsschuhe

Zur Erhaltung der Mobilität bei gleichzeitiger Entlastung vorhandener Problemzonen und Druckspitzen.

Therapieschuhe

Bei Menschen mit Diabetes können Druckstellen oder Blasen druch zu enge oder schlecht passende Schuhe schnell zu einem ernsthaften Risiko werden. Besonders dann, wenn Wunden nicht oder viel zu spät bemerkt werden.

Unbehandelter Diabetes macht Füße verletzlicher. Das liegt zum einen an der beeinträchtigten Stoffwechsellage, die die Haut an den Füßen anfälliger für Risse und Läsionen macht. Zum anderen geht Diabetes langfristig mit Nervenirritationen und -schädigungen einher, die die Empfindlichkeit der Nerven herabsetzen. Verleztungen werden, wenn überhaupt, schlechter wahrgenommen. Die regelmäßige, aufmerksame Fußkontrolle ist deshalb unverzichtbar.

Ein schützendes Schuhwerk kann helfen, Druckstellen erst gar nicht entstehen zu lassen und somit entzündlichen Folgekomplikationen bis hin zu Amputationen frühzeitig entgegenzuwirken.

Stabilschuhe

Richtiges Schuhwerk zur hilfreichen Unterstützung

Unsere Stabilschuhe bieten vielseitige Einsatzmöglichkeiten. Sie können Fuß und Sprunggelenke entlasten, stabilisieren und führen.

Antivarusschuh

Der kindliche Sichelfuß ist eine Fehlstellung, die häufig angeboren ist und sich gut konservativ behandeln lässt. Grundsätzlich sollte der Sichelfuß so früh wie möglich therapiert werden, um Folgeschäden vorzubeugen. Daher beginnt die Sichelfußtherapie bereits im Säuglingsalter mit entsprechenden Korrekturmaßnahmen.

Je nachdem wie stark die Fehlstellung ist, kann die Redressionsbehandlung mit Krankengymnastik, Gipsverbänden und Nachtschienen durchgeführt werden.

Wenn zum Laufbeginn die Fehlstellung fortbesteht, können korrigierende Antivarusschuhe in Kombination mit Einlagen eingesetzt werden. Die Indikation für Anitvarschuhe ist bei der Behandlung gehfähiger Kinder mit Vorfußadduktion, wie dem Sichel-, Serpentinen- oder vorbehandeltem Klumpfuß, gegeben.

Erwartungen hinsichtlich Therapie, Tragekomfort und des Aussehens eines Straßenschuhs werden erfüllt.

Spezialversorgungen nach Maß für Diabetiker und Rheumatiker

  • Anfertigung von diabetes-adaptierten Fußbettungen zur Entlastung vorhandener Druckspitzen in Verbindung mit Therapieschuhen
  • Anfertigung von Zehen- und Vorfußersätzen
  • Spezialsocken für Diabetiker und Rheumatiker bei Amputationen
  • Spezialsocken, um eventuelles Einschneiden der Gummiränder zu vermeiden

Einlagenversorgung lose oder in den Schuh integriert

... für Erwachsene und Kinder in verschiedenen Bauarten wie Weichschaum-, Holzleder-, Korkholzleder- und Carbontechnik. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen aktiv- und passivkorrigierenden Einlagen.

Bei Kindern, Jugendlichen und Profisportlern (im Wettkampf) verwenden wir fast ausschließlich aktive Einlagenformen, da hierbei wachstumslenkend und muskelunterstützend korrigiert wird, um Fehlstellungen zu verhindern. Durch einzelne Druckpunkte im Bereich der Fußsohle werden Muskelendsehnen so gereizt, dass eine Aufrichtung des Gewölbes erreicht wird.

Bei passiven Einlagenformen wirkt ein anderes Prinzip: Hierbei werden die Fußgewölbe durch die Einlage unterstützt, um den Fuß aus der Fehlstellung zu korrigieren.

Welche Einlagenform für Sie die Richtige ist, legen wir mit Ihnen zusammen durch eine individuelle Beratung fest.

Schuhzurichtungen aller Art

Hierbei wollen wir durch Änderungen des Schuhbodens Korrekturen am Bewegungsapperat erreichen, z.B. Verkürzungsausgleiche, mediale und laterale Erhöhungen, Abrollhilfen und Tieferlegungen.

Sportversorgungen

Einlagenversorgung speziell auf Ihre Sportart angepasst: Marathon, Halbmarathon, Triathlon, Mountainbike, Tennis, Fußball, Wandern, Walking, Snowboard, Skifahren, Joggen und vieles mehr.

  • Alle Versorgungen traditionell passivkorrigierend oder zur Unterstützung des Muskelapparates auch aktivkorrigierend möglich.
  • Sportstrümpfe zur Verbesserung der Durchblutung und Verkürzung der Regenerationszeit.
  • Aktivbandagen bei Sportverletzung zur Unterstützung des Bewegungsapparates.
  • Orthesen bei Sportverletzungen konfektioniert und nach Maß zur schnelleren Abheilung durch Ruhigstellung.

Orthesen konfektioniert oder nach Maß in Kunststoff- & Carbontechnik

Zur Führung, Entlastung und Ruhigstellung einzelner oder mehrerer Extremitäten nach Unfällen und Verletzungen.

Lymph- & Kompressionsversorgungen

Bei Erkrankung des Venen- oder Lymphsystems.

Ansprechpartner

Josef Bögelein jun.
Orthopädie(Schuh)Technik
Telefon 08465 / 436
info (at) orthopaedie-boegelein.de

Josef Bögelein sen.
Orthopädie(Schuh)Technik
Telefon 08465 / 436
info (at) orthopaedie-boegelein.de

Waldemar Ross
Orthopädie(Schuh)Technik
Telefon 08465 / 436
info (at) orthopaedie-boegelein.de

Karin Streitferdt
Orthopädietechnik
Telefon 08465 / 436
info (at) orthopaedie-boegelein.de

 

 

Verwaltung

Öffnungszeiten

Bitte vereinbaren Sie mit uns einen Termin für ein individuelles Gespräch, um lange Wartezeiten zu vermeiden.

Kontakt & Anfahrt

Orthopädie(Schuh)Technik Bögelein
Kindinger Straße 3
85110 Kipfenberg

Telefon 08465 / 436
Fax 08465 / 778
E-Mail info@orthopaedie-boegelein.de

 

 

Öffnungszeiten um Weihnachten und Neujahr

Liebe Kunden, liebe Patienten,

unsere Hauptgeschäft in Kipfenberg ist am Heiligen Abend, 24.12.2019 sowie in der Zeit von Montag, 30.12.2019 bis einschließlich Montag, 06.01.2020 geschlossen. Am Freitag, 27.12.2019 sind wir wie gewohnt für Sie da.

Unser Sanitätshaus in Beilngries ist am Heiligen Abend. 24.12.2019 sowie an Silvester, 31.12.2019 geschlossen. Zwischen den Feiertagen sind wir zu den bekannten Zeiten gerne für Sie da.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie, eine besinnliche Vorweihnachtszeit, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr!